Hafer-Buchweizen-Pancakes

Mein Tipp: Dieses Rezept vereint so ziemlich alle Sonderwünsche bzgl. Pancakes, die ein Mensch haben kann :-) Glutenfrei, vegan, zuckerfrei und OHNE Banane.

Wer mag kann mit dem Verhältnis von Hafer zu Buchweizen noch etwas experimentieren. Im angebenen Verhältnis fallen die Pancakes nicht auseinander. Statt Vanille könnte auch Zimt oder Piment verwendet werden - lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf und berichtet gerne hier in den Kommentaren!

 

Für 6 Pancakes:

  • 1 Tasse Haferflocken (glutenfrei oder auch nicht)
  • 1/4 Tasse Buchweizen
  • 1 kleiner Apfel
  • 1/2 Tasse pflanzl. Milch (zum Beispiel Kokosmilch oder Mandelmilch)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Reinweinstein-Backpulver
  • 2 TL Zitronensaft
  • Kokosöl (zum braten)
  • Obst nach Wahl (hier Papaya, Heidelbeeren und Himbeeren)
  • evtl. Schokosoße (mein Rezept findet ihr hier)

 

Haferflocken und Buchweizen im Hochleistungsmixer zu Mehl verarbeiten (alternativ kann selbstverständlich auch Hafermehl und Buchweizenmehl verwendet werden) und in eine Schüssel geben.

Apfel und pflanzliche Milch im (Hochleistungs-)Mixer mixen und mit einem Schneebesen mit dem Hafer- und Buchweizenmehl gut vermengen.

Restliche Zutaten untermischen. In einer Pfanne Kokosöl zerlassen und 6 Pancakes zubereiten. Von beiden Seiten goldgelb braten. Mit Obst anrichten und wenn gewünscht mit Schokosoße servieren. Guten Appetit :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marie (Sonntag, 30 Juli 2017)

    Hammer Rezept! <3 Habe lange gesucht nach einem ohne Banane. ENDLICH :-) Danke!