Rote-Bete-Kartoffel-topf

Mein Tipp: Dieser Eintopf eignet sich hervorragend für einen Basentag, da er nur aus basischen Zutaten besteht.

Ich verwende die Bio-Kartoffeln ungeschält, da unter der Schale die meisten Nährstoffe sitzen - bei Trieben oder grünen Stellen müssen sie jedoch geschält werden.

 

  • 2-3 große Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 2 Rote Bete, in Würfel geschnitten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Weißkohl oder 1 kleiner Weißkohl, in dünne Streifen geschnitten
  • 3 EL Kürbiskernöl (alternativ: Olivenöl)
  • Pfeffer, Ursalz (oder Meersalz)
  • Piment
  • Petersilie nach Wunsch

Kartoffeln und Rote Bete in Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Zeitgleich die Zwiebel und den Weißkohl im Öl andünsten und nach ca. 3-4 Minuten zum restlichen Eintopf geben. Für 15-20 Minuten köcheln lassen (die Gemüse sollten gar, aber nicht zu weich sein). Mit Pfeffer, Salz und Piment würzen und mit Petersilie garniert servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0