Kürbispüree

Mein Tipp: Dieses Püree eignet sich hervorragend als Basis für Smoothies (zum Beispiel für diesen leckeren Apfel-Kürbis-Smoothie) oder als Basis für vegetarische/vegane Brotaufstriche oder Suppen. Es kann gut eingefroren werden - dann aber am besten portionsweise, damit ihr immer nur so viel auftauen müsst, wie ihr auch benötigt.

  • 1 Hokkaidokürbis
  • evtl. etwas Wasser

Ofen auf 175°C vorheizen.

Den Hokkaidokürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden. 30 Minuten lang im vorgeheizten Ofen backen.

Anschließend im (Hochleistungs-)Mixer pürieren, hierfür ist evtl. die Zugabe von etwas Wasser erforderlich. Das Püree sollte aber auf keinen Fall zu flüssig werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0